GEFRO REFORMVERSAND - GEFRO JOURNAL - LECKER & GESUND ...blätterbarer Online-Katalog 2017

Gefro Journal Lecker & Gesund blätterbar als "Online-Katalog" verfügbar!
Gefro Journal mit Infos zur Ernährungsberatung mit komplexen Themen! Das aktuelle Journal liegt jeder GEFRO Lieferung kostenlos bei + steht hier online zum zum Blättern bereit!

Mehr Infos, Link zum "Online-Katalg" + Link "zum Online Shop" mit Bestellschein auch unter Details anzeigen!

Achtung: Abbildung zeigt ein beispielhaftes Cover!
GEFRO REFORMVERSAND - GEFRO JOURNAL - LECKER & GESUND ...blätterbarer Online-Katalog 2017 bestellen
Seitenzahl:
16
Zielgruppe:
Endverbraucher
Schutzgebühr:
0,00 €
Versandgebiet:
Deutschland
Gefro Kataloge bestellen - gleich heute!
Blättern Sie durch unseren kostenlosen Katalog gefro Journal online auf 123Kataloge und besuchen dann auch gleich einmal unseren Webshop direkt über den Link via Button "zum Online Shop"!

Liebe Kunden,

als Frau Dr. Rita Hein mit der Idee auf mich zukam, ein GEFRO Journal dem Themenbereich »Küchenbegriffe« zu widmen, war ich sofort begeistert. Da ich von Berufswegen ja einiges mit Küche zu tun habe, war ich dann aber doch sehr überrascht, wie viele Begriffe mir nicht geläufig waren. Vielleicht geht es Ihnen auch so: » ... oh ja, das habe ich schon mal gehört, aber die Bedeutung ist mir nicht ganz klar«. Sicherlich werden viele von Ihnen dieses Journal als stets griffbereites Nachschlagewerk in Küchennähe deponieren, denn es sind viele Begriffe auch mit sinnvollen und sehr praktikablen Tipps beschrieben. Nun wünsche ich Ihnen viel Freude bei der Auffrischung und bei der Erweiterung Ihres Küchenvokabulars. Bleiben Sie neugierig!

Alles Gute aus dem Allgäu!
Alle Produkte, alle Größen, alle Preise, alles Gute aus dem Allgäu! Das GEFRO-Jounal, kompakt und übersichtlich, auf 16 informativen, leckeren Seiten liegt gratis auch in jedem GEFRO-Paket!.

Biosuppen Katalog - Gewürz Katalog - Suppen Katalog - Biogewürz Katalog - Naturkost Katalog - Küchen Katalog - Bionahrung Katalog - Reformhaus Katalog - Fertigsuppen Katalog - Soßen Katalog - Gewürzmischungen Katalog - GEFRO Katalog... mehr als Suppen, Soßen & Würzen...

Liebe Lererin, lieber Leser,
treiben Sie es öfter bunt, denn Farbe auf dem Teller ist gesund! Den meisten von Ihnen wird es ähnlich gehen wie mir. Allzu oft fehlt eben dieser Mix der Farben und die Frische bei der Zubereitung unserer Mahlzeiten. Nicht immer ist genug Zeit vorhanden, sich von frischer, abwechslungsreicher Kost zu ernähren und manchmal fehlt auch einfach die Motivation und man greift zu Produkten, die zwar schnell zubereitet, aus ernährungsphysiologischer Sicht aber nicht immer ideal sind. Der Artikel von Frau Dr. Hein liefert viele interessante und wichtige Informationen, aber vor allem ist es ein Anspornes etwas „bunter zu treiben“ und bei Lebensmitteln auf die gesunde Kraft der Farben zu setzen, die die Natur uns schenkt. Diese farbenprächtigen, geschmacksintensiven Gemüse und Früchte verwöhnen nicht nur den Körper sondern sind auch eine Wohltat für die Seele.

Die müssen Sie einfach ausprobieren!
Profitieren Sie mit Ihrer Erstbestellung zum GEFRO-Jubiläum von noch mehr Vorteilen:
– 15% Rabatt auf alles, außer auf bereits reduzierte Set-Angebote
– Das superscharfe GEFRO-Tomatenmesser GRATIS
– Das druckfrische GEFRO-Kochbuch Band 2 schon ab € 55,– Bestellwert GRATIS dazu
– Jede 90. Bestellung GRATIS. Egal was und wie viel Sie bestellen, mit etwas Glück bezahlen Sie keinen Cent.
– Nicht vergessen: Aktions-Code A93 im Warenkorb eingeben.

PS: Versandkostenfreie Lieferung schon ab € 10,– Bestellwert.Bitte beachten Sie: Alle Jubiläums-Vorteile gelten nur noch bis 16. April 2014.

Als Erstbesteller genießen Sie im GEFRO-Jubiläumsjahr noch mehr Vorteile!
- Starten Sie den Osterschmaus mit einem veganen Bulgur-Gemüsesalat mit Granatapfel.
- Wünschen Sie sich und Ihrer Familie frohe Ostern mit Lammsteak und Tomaten-Oliven-Polenta.
- Mit einem feinen Mandel-Zitronen-Crêpes und Himbeersugo schlemmen Sie im siebten Osterhimmel!
- Bei GEFRO macht Empfehlen doppelt Spaß! Gratis Probierpaket für Ihre Freunde. Tolle Wunschprämie für Sie.

Treiben Sie es öfter bunt, denn Farbe auf dem Teller ist gesund!
Den meisten von Ihnen wird es ähnlich gehen wie mir. Allzu oft fehlt eben dieser Mix der Farben und die Frische bei der Zubereitung unserer Mahlzeiten. Nicht immer ist genug Zeit vorhanden, sich von frischer, abwechslungsreicher Kost zu ernähren und manchmal fehlt auch einfach die Motivation und man greift zu Produkten, die zwar schnell zu - bereitet, aus ernährungsphysiologischer Sicht aber nicht immer ideal sind. Der Artikel von Frau Dr. Hein liefert viele interessante und wichtige Informationen, aber vor allem ist es ein Ansporn es etwas „bunter zu treiben“ und bei Lebensmitteln auf die gesunde Kraft der Farben zu setzen, die die Natur uns schenkt. Diese farbenprächtigen, geschmacks - intensiven Gemüse und Früchte verwöhnen nicht nur den Körper sondern sind auch eine Wohltat für die Seele. Die GEFRO Philosophie findet sich hier besonders intensiv wieder. Am besten genießen Sie eine Vielfalt möglichst frischer, natur belassener Lebensmittel. Von GEFRO bekommen Sie die kleinen, praktischen „Helferlein“, die Ihnen das Kochen erleichtern und Ihre Mahlzeiten sinnvoll geschmacklich abrunden. Typisch GEFRO eben – lecker, praktisch, preiswert. Dieses Journal wird Ihnen viele Ideen für eine gute Küche voller Farbe und Frische in Ihr Bewusstsein zaubern. Viel Spaß beim bunten Treiben!

Bunt, lecker & gesund - essen nach Farben!
Wenn es um bunte, farbenfrohe Lebensmittel geht, stehen natürlich Obst und Gemüse an erster Stelle. Sie sind die besten Fitmacher, enthalten wenig Energie aber liefern eine Menge Vitalstoffe: Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe. Erst mit Obst und Gemüse wird die Mahlzeit, egal ob Frühstück, Mittagessen oder das Abendbrot wirklich bunt und gesund.

Es liegt schon einige Jahre zurück. Ich war mit meiner Familie von einem Ehepaar, mit denen ich sehr verbunden bin, zur goldenen Hochzeit eingeladen. Naturgemäß bewegen bei einer Einladung zu einem solchen Fest zwei entscheidende Fragen die Gemüter der geladenen Gäste. Die erste Frage lautet: Was ziehe ich an? Die zweite Frage ist: Was schenke ich dem Jubelpaar? Während ich die Anziehfrage schnell geklärt hatte, habe ich mir über das Geschenk lange den Kopf zerbrochen. Geld in einem Briefumschlag? – langweilig! Blumen? – die welken so schnell! Ein Gutschein? – wofür? Entschieden habe ich mich damals für einen Korb voll Gesundheit. Ich habe ein Gedicht zum Thema „Essen nach Farben“ geschrieben und mit diesem Gedicht einen riesigen Korb voller frischer Köstlichkeiten überreicht. Unmittelbar nachdem ich das Gedicht vorgetragen hatte, kam der Gemeindepfarrer zu mir und bat mich um den Text. Er sagte, er wolle sich immer daran erinnern, was die Farben der Natur für die Gesundheit leisten können. Und gerade dieser Satz des Pfarrers hat sich mir eingeprägt. Wenn ich heute Menschen berate, sei es in der Praxis oder auch am GEFRO Telefon, die die Frage stellen, was man denn überhaupt noch essen dürfe in der heutigen Zeit, dann antworte ich:

„Essen Sie bunt. Wählen Sie die Farben, die die Natur Ihnen bietet, dann haben Sie einen wunderbaren Schutz für den Körper!"

Die Pflanzenwelt war nicht immer bunt!
Die Pflanzen auf unserem Erdkreis waren nicht immer bunt. Zu Urzeiten war die dominierende Farbe der Flora das Grün des Chlorophylls. Erst mit der Evolution der Bedecktsamer, vor etwa 110 Millionen Jahren, wurde die Pflanzenwelt bunt. Zu den sogenannten Bedecktsamern gehören praktisch alle Pflanzen, die wir heute essen. Im Vergleich zum Nacktsamer (Nadelbäume, Farne…) schützt der Bedecktsamer seine Samen. Er ist in einem Kern und dieser Kern wiederum ist durch das umgebende Fruchtfleisch geschützt. Aber nur die Verbreitung der Samen sichert der Pflanze das Überleben. Durch ihren Duft und die bunten Farben senden sie Signale aus, denen Tiere und Menschen nicht widerstehen können. Die Amsel fühlt sich durch das Rot der reifen Sommerkirschen genauso angelockt wie wir selbst. Mensch und Tier naschen gleichermaßen von den wunderbaren, wohlschmeckenden Früchten und werden somit zum Transporteur der Samen.

»Das Gelb aus dem Kürbis, den Karotten oder Aprikosen unterstützt eure Körperpolizei bei ihrer Arbeit. Gelb kurbelt die Immunabwehr zu Höchstleistungen an …«

Das Geheimnis sekundärer Pflanzenstoffe!
Neben den Lockstoffen produzieren die Pflanzen noch eine Vielzahl weiterer Stoffe, die sie nicht nur zur Anlockung brauchen, sondern die vor zu viel schädlichem UV-Licht schützen oder auch Schädlinge fernhalten. Diese Stoffe nennt man sekundäre Pflanzenstoffe. Botaniker schätzen, dass es mindestens 30.000 verschiedene Wirkstoffe im Pflanzenreich gibt. Die sekundären Pflanzenstoffe kommen nur in sehr geringen Konzentrationen vor und zeichnen sich durch unterschiedlichste Funktionen aus. Der Mensch nimmt mit einer guten Mischkost täglich ungefähr 1,5 g sekundäre Pflanzenstoffe auf. Diese Menge setzt sich aus vielen tausend Einzelsubstanzen zusammen. Die Bedeutung der sekundären Pflanzenstoffe für unseren Organismus wurde lange unterschätzt. Diese Stoffe gehören zwar nicht wie die Vitamine zu den essentiellen Nährstoffen, aber dennoch besitzen sie schützende und gesundheitsfördernde Wirkungen. Man unterteilt bioaktive Pflanzenstoffe aufgrund ihrer chemischen Struktur in verschiedene Stoffklassen:
Farbstoffe, Bitterstoffe, Duft- und Aromastoffe und andere mehr. Schon kleinste Mengen dieser Stoffe können in unserem Körper eine bedeutende Wirkung entfalten:
– Schutz gegen Krebs (antikanzerogen)
– Schutz gegen Krankheitserreger (antimikrobiell)
– Schutz gegen freie Radikale (antioxidativ)
– Schutz vor Entzündungen
– Senkung des Cholesterinspiegels
– Regulation des Blutdrucks
– Anregung des Immunsystems

„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein“, Hippokrates (460 – 370 v. Chr.)!
Eine Beschreibung aller Vitamine, Mineralstoffe und sekundären Pflanzenstoffe würde den Rahmen des Journals sprengen, daher werden nur die wichtigsten in den folgenden Abschnitten kurz vorgestellt. Letztlich ist es auch nicht notwendig zu wissen, welche gesunden Wirkstoffe man durch den Verzehr von Obst und Gemüse aufnimmt, sondern endscheidend ist, dass man weiß, dass jede Portion Obst oder Gemüse einen wahren Cocktail an Schutzstoffen für unseren Körper liefert. Den einzelnen Abschnitten ist jeweils eine Zeile aus dem anfangs erwähnten Hochzeitsgedicht vorangestellt.

Beta-Carotin
Carotinoide färben die Pflanzenfrucht gelb-rot. Aber auch grünes Gemüse, z.B. Grünkohl oder Spinat enthält reichlich Carotinoide. Am Bekanntesten und am Besten erforscht ist bisher das Beta- Carotin, das im Körper in Vitamin A umgewandelt werden kann. Beta-Carotin wirkt antioxidativ, das heißt, es schützt vor aggressiven freien Radikalen. Es reduziert die Oxidation des LDL-Cholesterins im Körper und verhindert so die Verengung der Arterien. Dadurch beugt es der Arteriosklerose wirkungsvoll vor. Wissenschaftler haben erforscht, dass Menschen mit einem hohen Beta-Carotin- Gehalt im Blut seltener an Herz- Kreislauferkrankungen und Krebs leiden. Der sekundäre Pflanzenstoff stärkt das Immunsystem und erhöht die Anzahl der natürlichen Killerzellen im Blut. Beta-Carotin wird auch als Provitamin A bezeichnet und Vitamin A ist bekanntlich das Augenvitamin. Schon früher sagte man, wer viele Möhren isst, kann gut sehen. Für die Sehzellen, die sich auf der Netzhaut befinden, spielt das Vitamin A eine entscheidende Rolle. Vitamin A wird beim eigentlichen Sehvorgang verbraucht und muss dementsprechend immer wieder nachgefüllt werden. Aus sehr hartfaserigem rohem Gemüse, wie Karotten, kann der Körper nur sehr wenig Beta-Carotin freisetzen. Karotten sollten daher am Besten fein gerieben werden. Durch diesen Prozess werden die Zellwände aufgebrochen und sind dadurch für den Körper leichter auf - zuschließen. Auch sehr gründliches Kauen kann die Vitaminaufnahme deutlich erhöhen. Übrigens der Satz: „Zur Möhre gehört auch das Fett, sonst kann das Carotin nicht aufgenommen werden“, ist so nicht ganz korrekt. Fett begünstigt die Verwertung von Beta-Carotin und damit die Bildung von Vitamin A aus Karotten. Aber man muss nicht jeder Karottenmahlzeit Fett zufügen. Wir nehmen in der Regel zu jeder Mahlzeit Fett auf, das dann eine relativ lange Verweildauer im Verdauungstrakt hat. Da ist eine Extraportion nicht unbedingt notwendig.

»Das Rot aus der Hagebutte, roten Pampelmusen und den Tomaten bringt euch ebenfalls Feuer für die körpereigene Abwehr. Und es hat noch eine weitere wunderbare Eigenschaft, es umgibt euer Herz mit einem Schutzschild …«

Lycopin
Lycopin gehört ebenfalls zur Klasse der Carotinoide. Es ist ein Radikalfänger und verhindert, dass sich an den Wänden der Arterien Stoffe anlagern, die die Gefäße verengen. Klinische Langzeitstudien konnten nachweisen, dass Lycopin die Zellen des Prostatagewebes schützt. Es kann einen günstigen Einfluss auf den Zustand der Prostata ausüben und so die Prostatagesundheit fördern. Der menschliche Körper kann Lycopin am besten aus verarbeiteten Tomatenprodukten wie Tomatensaft oder -mark aufnehmen. Durch die mechanische Zerstörung der Zellwände ist der Farbstoff so besser verfügbar.

»Das Blau in den Trauben, Auberginen, Brombeeren und Blaubeeren schenkt euch ganz besondere Helfer. Sie tragen den wohlklingenden Namen: Anthocyane. Diese halten jung und schön und vernichten schädliche Eindringlinge im Körper …«

Folsäure
Folsäure (Folat) ist ein wasserlösliches, sehr hitzeempfindliches Vitamin aus der Gruppe der B-Vitamine. Folsäure muss regelmäßig mit der Nahrung zugeführt werden, weil der Körper nur sehr wenig von diesem Vitamin in der Leber speichern kann. Folsäure gelangt über die Schleimhaut des Dünndarms in das Blut und zu den Organen. Dass für Frauen mit Kinderwunsch und Schwangere Folsäure eine besonders wichtige Rolle spielt, ist den meisten bekannt. Nimmt die Schwangere zu wenig Folsäure zu sich, kann das zu schweren Entwicklungsstörungen am Nervensystem des Kindes führen. Doch nicht nur Frauen mit Kinderwunsch sollten mit Folsäure ausreichend versorgt sein, sie ist grundsätzlich für Jung und Alt gleichermaßen wichtig. Doch leider nehmen viele Menschen zu wenig von diesem lebenswichtigen Vitamin auf. Folsäure spielt eine Schlüsselrolle bei lebenswichtigen Stoffwechselvorgängen: Das Vitamin ist z.B. wichtig für die Herstellung von Nukleinsäuren (DNA) den Trägern unserer Erbinformationen in den Zellen. Zusammen mit Vitamin B12 und Eisen ist Folsäure entscheidend an der Blutbildung beteiligt. Bei Folsäuremangel kommt es zur Blutarmut. Erste Zeichen einer Unterversorgung können zum Beispiel Müdigkeit, Konzentrationsstörungen oder auch Gereiztheit sein. Wenn der Körper nicht über ausreichende Mengen an Folsäure, Vitamin B6 und B12 verfügt, erhöht sich der Homocysteinspiegel im Blut. Homocystein entsteht beim Abbau von Eiweiß. Der Stoff ist giftig und wird normalerweise vom Körper in harmlosere Substanzen umgewandelt. Zuständig für die Entgiftung sind die Vitamine B12 und B6 sowie Folsäure. Gefährlich wird es, wenn dieser Prozess nicht richtig funktioniert und zu viel von dem giftigen Stoffwechselprodukt im Körper ist. Das Homocystein wird nicht mehr vollständig abgebaut, dadurch werden die Gefäßwände angegriffen, das Blut gerinnt leichter und es können sich Ablagerungen bilden, die den Blutfluss behindern. Das Risiko für einen Herzinfarkt, Schlaganfall aber auch Demenzerkrankungen steigt. Um den Folsäurebedarf zu decken, sollten regelmäßig frisches Gemüse und Obst, aber auch Hülsenfrüchte und Vollkorngetreide auf dem Speiseplan stehen. Was nicht als Rohkost verzehrt wird, sollte nur kurz und schonend gegart werden. Am besten man verwendet, nach dem Garen, noch das Kochwasser, um vielleicht eine Soße zu bereiten.

»Seht hier, die helle Kartoffel, den Kohlrabi und den Blumenkohl. Sie alle liefern euch die Folsäure. Diese stärkt die Nerven und fördert die Blutbildung und das Zellwachstum …«

Anthocyane
Anthocyane sind natürliche Farbstoffe. Der Begriff Anthocyane leitet sich aus den zwei griechischen Wörtern anthos (= Blüte) und cyanos (= blau) ab. Viele Pflanzen sind den ganzen Tag direktem Sonnenlicht und ultravioletten Strahlen ausgesetzt. Diese Pflanzen bilden Anthocyane. Dieser Farbstoff kann blaugrünes Licht und UV-Licht absorbieren und wirkt somit für die Pflanze als natürlicher Sonnenschutzfaktor. Anthocyane haben eine antioxidative Wirkung, die die von Vitamin C und Vitamin E noch übersteigt. Sie gelten als höchst effektive Radikalfänger. Nachgewiesen ist, dass Anthocyane vor Darmkrebs schützen. Menschen, die eine obst- und gemüsereiche Ernährung bevorzugen, erkranken seltener an dieser Krebsart. Anthocyane tragen offenbar besonders zu diesem schützenden Effekt bei. Wissenschaftler haben den Farbstoff an isolierten Darmkrebszellen getestet und festgestellt, dass sich das Wachstum der Krebszellen unter dem Einfluss der Anthocyane reduziert.

»Die Farbe Grün aus den Kiwis, Brokkoli und Avocados schenkt euch Magnesium, das Muskelbenzin schlechthin. Hinzu treten das Vitamin K und die schon bekannte Folsäure. Sie alle sind Bausteine für eine glatte Haut, feste Fingernägel und vor allem für starke Nerven …«

Magnesium
Magnesium wird auch als das “Salz der inneren Ruhe” bezeichnet. Ohne Magnesium würde unser Nervensystem zusammenbrechen und die Muskulatur könnte sich nicht mehr entspannen. Magnesium stellt die Gefäße weit und organisiert die Sauerstoffversorgung der Zellen. Ist der Körper ausreichend mit Magnesium versorgt, wird das Gehirn besser durchblutet und der Schlaf verbessert. Ohne Magnesium ist man schlapp und müde und leidet aber trotzdem unter Schlaflosigkeit. Magnesium ist für so viele Stoffwechselfunktionen im Körper unentbehrlich, dass ein Leben ohne diesen Mineralstoff gar nicht möglich ist. Vitamin K gehört, neben den Vitaminen A, D und E, zu den fettlöslichen Vitaminen. Der Buchstabe „K“ ist die Abkürzung für das lateinische Wort „Koagulation“ (Gerinnung). Unser Körper benötigt Vitamin K, damit die Blutgerinnung funktioniert. Ein Mangel an Vitamin K hemmt die Gerinnungsfähigkeit des Blutes, was erhöhte Blutungen zur Folge haben kann. Vitamin K unterstützt zudem den Knochenaufbau und beugt somit Osteoporose vor, indem es die Verwertung und den Einbau von Calcium fördert. Auch für die Zahngesundheit hat das Vitamin K eine entscheidende Bedeutung. Es fördert auch im Mund den gesunden Knochenbau und hemmt die Säureproduktion durch Kariesbakterien.

»Vergesst niemals die Farbe Orange auf eurem Tisch. Apfelsinen, Pfirsiche und Möhren versorgen die Körperpolizei mit Nahrung und das abwehrstarke Vitamin C tritt hier in Aktion …«

Vitamin C
Vitamin C ist ein weißes, kristallines Pulver, das sich leicht in Wasser auflösen lässt und sauer schmeckt. Alle Pflanzen und fast alle Tiere können Vitamin C selber herstellen. Menschen, Affen und auch Meerschweinchen haben diese Fähigkeit verloren. Es ist aber dennoch ein wichtiges Schutzvitamin gegen Krankheiten und Alterungsprozesse. Obwohl wir unseren Bedarf an Vitamin C durch eine gesunde Mischkost durchaus problemlos decken können, ist die Versorgung bei vielen Menschen doch eher niedrig. Durch unreifes Ernten von Obst und Gemüse, lange Transportwege, Lagerung und Zubereitung geht viel von diesem lichtempfindlichen Vitamin verloren. Sauer macht lustig, Bananen machen glücklich und Schokolade auch. Der Volksmund hält viele Ratschläge parat, um Trübsal zu vertreiben. Es finden sich jedoch in der Tat, in vielen Lebensmitteln, Stoffe, die die Glückshormone auf Trab bringen. Eine ausgewogene Ernährung mit reichlich Obst, Gemüse und auch Fisch ist die beste Kost, um schlechter Laune und Depressionen vorzubeugen. Und gerade Vitamin C ist für die Bildung des Glückshormons Serotonin von entscheidender Bedeutung. Aber Vitamin C macht nicht nur glücklich sondern auch schön. Es wird zur Bildung von Kollagen im Körper benötigt. Kollagen ist das Grundgerüst unseres Bindegewebes und sorgt dafür, dass auch im Alter die Haut noch straff und schön bleibt. Gleichzeitig ist Vitamin C wichtig für den Aufbau von Knochen und Knorpel. Wer im Alter nicht nur schön sondern auch beweglich bleiben will, sollte die Vitamin-C-Versorgung nicht unterschätzen. Zu viel Stress kann zu Vitamin-C-Mangel führen. Unter Stress oder auch Gefühlsausbrüchen wie Wut, Ärger bildet der Körper vermehrt Stresshormone und dieser Prozess wiederum verbraucht Vitamin C. Aber nicht nur durch Stress wird Vitamin C verbraucht, nein auch mit jedem Tränenstrom geht Vitamin C verloren. Die Tränenflüssigkeit ist ein wichtiger Speicher für Vitamin C. Der Vitamin- C-Gehalt in der Tränenflüssigkeit ist 50- mal so hoch wie im Blut. In rund 15000 Stoffwechselabläufen ist Vitamin C aktiv – nur drei habe ich hier aufgeführt!

»Gönnt eurem Körper die Farbe braun: Vollkorngetreide, Nüsse, Naturreis und Pilze geben euch Ballaststoffe und eine Kämpfertruppe einer besonderen Art, sie nennen sich Flavonoide. Die Verdauung wird gefördert, der Körper entgiftet und die Flavos ersticken aufflackernde Entzündungen schon im Keim …«

Flavonoide
Die Flavonoide zählen, wie die Anthocyane und Polyphenole, zu den Alleskönnern unter den sekundären Pflanzenstoffen. Flavonoide bzw. Anthocyane sind eine Gruppe bzw. Untergruppe der Polyphenole. Auch Curcuma und das vielen schon bekannte Resveratrol aus dem Rotwein gehören zur Klasse der Polyphenole. Die meisten Früchte mit leuchtenden Farben sind wichtige Lieferanten dieser Pflanzenstoffe. Man hat bis heute mehr als 4000 Polyphenole identifiziert. Übrigens findet sich die höchste Konzentration an Polyphenolen in den Randschichten von Obst und Gemüse. Das bedeutet, das Schälen von Obst oder auch das Häuten der Tomaten reduziert den Gehalt der herzgesunden Schutzstoffe deutlich. In wissenschaftlichen Studien zeigten sich positive Wirkungen von Flavonoiden auf den gesamten menschlichen Körper. Flavonoide unterstützen den Organismus bei der Förderung körpereigener Abwehrmechanismen. Außerdem wird ihnen eine krebsvorbeugende Wirkung nachgesagt. Zusätzlich scheinen sie einen positiven Einfluss auf die Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu haben. Bei einigen Flavonoiden vermutet man, dass sie auch antibakterielle oder antivirale Wirkungen haben. Studienergebnisse zeigen, dass Flavonoide, die etwa in Cranberries vorkommen, vorbeugend bei Harnwegsinfekten wirken. »Meine Empfehlung für weitere gesunde Lebensjahre: Bringt Farbe auf den Tisch und erinnert euch immer wieder daran, Lebensfreude kann man auch essen …« Gemüse, Obst oder Salat passen zu jeder Mahlzeit. Zur Brotzeit frischen Rettich, Tomaten, Radieschen oder Gurken, zum Frühstück ein Gläschen Gemüse- oder Obstsaft, zum Mittagstisch einen frischen Salat und am Wochenende auch mal ein gutes Glas Wein – klingt das nicht verlockend? Sicherlich, die Zubereitung erfordert Zeit und Aufwand. Da könnte man ja vielleicht schneller und bequemer auf eines der vielfach angepriesenen Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. Aber, ob das wirklich sinnvoll und gesund ist, steht sicherlich auf einem ganz anderen Papier. In isolierter Form wirken Substanzen häufig ganz anders als im natürlichen Lebensmittelgefüge, denn nur hier können wirklich alle Faktoren zusammenwirken. Die Natur bietet uns hier eine unendliche Vielfalt. Jedes Obst, jedes Gemüse liefert einen natürlichen Verbund aus Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen, mit dem kein käufliches Präparat wetteifern kann. Für ein gutes Essen, einen Teller voll Gesundheit, muss man etwas Kostbares investieren – Zeit. Doch diese Zeit ist nicht vergeudet, sondern in dieser Zeit erfahren wir ein hohes Maß an Lebensfreude.

Zur Autorin
Fotos: thinkstock / K&Co., Riegg & Partner Rita Hein, Dr. rer. nat., ist selbständige Heilpraktikerin und Ernährungsberaterin. Sie promovierte im Fach Naturstoffchemie und studierte an der Sebastian-Kneipp-Akademie Gesundheitspädagogik, Studienschwerpunkt Ernährung. Im Herbst 2006 absolvierte sie die Heilpraktiker-Prüfung. Frau Dr. Hein führt Einzelberatungen durch, leitet Seminare und hält Vorträge rund um das Thema Ernährung. Auch bei Schulkindern versucht sie regelmäßig das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung zu „schärfen“.
Service für GEFRO-Kunden…Telefonische Sprechzeiten: Mo 17 - 19:30 Uhr, Do 9 - 13 Uhr Beratungs-Telefon: 08331/9595605 schriftlich an: GEFRO Reformversand KG Dr. Rita Hein, Postfach 1317, 87683 Memmingen oder per E-Mail: DrHein@gefro.de

Kochen mit GEFRO Rezeptvorschläge jeweils für 4 Personen finden Sie auch in unserem GEFRO JOURNAL!

Entdecken Sie die besten Gründe selber zu kochen!
Feine Suppen, leichte schmackhafte Soßen und erlesene Würzmischungen, ausgesuchte Speiseöle, scharfe Messer und, und, und …

Als Erstbesteller profitieren Sie jetzt von noch mehr Vorteilen:
- 1 Beutel Soße zu Braten + ein weiteres Überraschungs-Produkt GRATIS
- 1 Original Schweizer Messer GRATIS
- GEFRO-Journal und -Rezeptkarte GRATIS
- 15% Rabatt auf alles, außer auf bereits reduzierte Set-Angebote
- Sie bezahlen keine Versandkosten, schon ab € 10,– Bestellwert
- Bestellen ohne Risiko – alle Produkte, die Ihnen nicht gefallen, nehmen wir, ohne Angabe von Gründen, anstandslos zurück

Unser Tipp: Probieren Sie das pflanzliche Brat- & Frittieröl: Dafür gibt’s ein viertes Produkt GRATIS: Einen Beutel Sauce Bolognese. Bitte Aktions-Code E01 im Warenkorb eingeben. Ich freue mich auf Ihre erste Bestellung und wünsche Ihnen viel Spaß beim Kochen und Genießen!

Probieren Sie unsere NEUEN
Genießen Sie GEFROs neue Tomatensoße und -Suppe (Seite 15), GEFRO Helle Soße (Seite 22) und Jägersoße (Seite 23) mit verbesserten Rezepturen für einen unbeschwerten, glutenfreien Genuss und noch mehr Geschmack. Sie werden begeistert sein! Jetzt noch viel Vorfreude, beim Entdecken der besten Gründe selber zu kochen. Ich freue mich auf Ihre Bestellung, wünsche Ihnen viel Spaß beim Kochen und Genießen!

Für Genießer. Der erste heiße Tipp! Heute noch bestellen!
Gratis-Tel. 0800/9595100*
Gratis-Fax 0800/9595111*
www.gefro.de
*) gebührenfrei aus dem Festnetz (€ 0,00 / Min.), abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz
Neu zum Einführungspreis. Die gesunde Alternative. Pflanzlich. Lecker. Gut.
Brat- und Frittieröl.
Dieses milde, raffinierte Rapsöl lässt sich mehrfach hoch erhitzen und sorgt für allerbeste Qualität beim Braten, Frittieren und Schmoren. Mehr dazu auf Seite 5.

Nudeln sind stark. Die neuen Ballaststoff Nudeln sind stärker!
Neu im Sortiment: Was, um alles in der Welt, sind Ballaststoff Nudeln, werden Sie sich jetzt fragen. Die Antwort ist so einfach wie genial: GEFROs neue Ballaststoff Nudeln sind klassische, helle Nudeln mit einer Extraportion wertvoller Ballaststoffe. Die Nudeln enthalten neben allerbestem Hartweizengrieß und Wasser zusätzlich wertvolles Inulin (www.gefro.de/inulin) – den natürlichen, prebiotischen und lecker schmeckenden, wasserlöslichen Ballaststoff aus der Chicoreé-Wurzel. Das macht unsere Ballaststoff Nudeln zu einem wertvollen Kohlenhydrat-Lieferanten mit einem besonders hohen Anteil an wasserlöslichen Ballaststoffen. Wasserlösliche Ballaststoffe reduzieren die Fettaufnahme im Darm und beugen der Arteriosklerose vor. Sie binden Wasser, sorgen schnell für ein Sättigungsgefühl und bewirken eine Senkung der Cholesterinkonzentration im Blut. GEFRO Ballaststoff Nudeln sind in vier feinen Sorten erhältlich. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Die neuen Top 10
Schnappen Sie sich die zehn beliebtesten GEFRO-Produkte, zum Ausprobieren, als Starterset für Haushaltsgründer, für’s Wohnmobil oder Ferienhaus, zum Verschenken oder selber behalten. Das große GEFRO-Kochbuch gibt’s gratis dazu!
● 250 g GEFRO Suppe & Universalgewürz ➔ Seite 8
● 240 g Sauce Bolognese ➔ Seite 16
● 130 g Soße zu Braten ➔ Seite 20
● 130 g Jägersoße mit Champignons ➔ Seite 21
● 180 g Gewürz-Pfeffer ➔ Seite 23
● 100 g BIO Würzmischung »Bella Italia« ➔ Seite 33
● 90 g BIO Helle Soße ➔ Seite 30
● 1 Beutel Pesto Verde ➔ Seite 18
● 130 g Salatwürze ➔ Seite 24
● 125 g Fleischwürze ➔ Seite 27
+ Kochbuch statt € 9,80 geschenkt!
TOP 10 zum Sonderpreis von €26,90

Noch vor 20 Jahren wurden wir immer wieder gefragt: „Gesunde Ernährung? Rein pflanzlich? Schmeckt das denn?" Heute sagen alle: „mmhh, so lecker und auch noch so gesund!"

So ändern sich die Zeiten, GEFRO bleibt!
Seit 1924 entwickeln wir, in liebevoller Handarbeit, Suppen, Soßen und Würzen auf pflanzlicher Basis, längst auch in BIO Qualität, mif Zutaten aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft.

Entdecken Sie 35 beste Gründe, selber zu kochen: Feine Suppen, leichte, schmackhafte Soßen und erlesene Würzmischungen für den puren Genuss! Vegetarischen Brotaufstrich, knusprige Bratlinge -ohne Fleisch! Den GEFRO Wald und Blüten Honig, das gesunde Süß-molken-Pulver, ausgesuchte Speiseöle und mehr...

...und das alles zu „winzigen" Portionspreisen - Sie werden staunen! Wer sie einmal probiert hat, die guten GEFRO Produkte, möchte nicht mehr darauf verzichten - überzeugen Sie sich selbst davon! Sie werden viel Freude mit den guten GEFRO Produkten haben, ich freue mich auf Ihre Bestellung und wünsche Ihnen schon jetzt einen guten Appetit mit GEFRO!

Grillen ist Abenteuer und weckt den Urinstinkt!
Das Anzünden des Feuers, das Überwachen der Glut, die Rauchentwicklung, das dosierte Ablöschen. Und das alles in der freien Natur. Dabei geht es nicht nur um die liebevolle Vor- und Zubereitung, bei der der Detailverliebtheit und Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Beim Grillen steht ein gemeinsames Event, das Zusammensein und der Genuss mit seinen engsten Vertrauten im Vordergrund. Dabei steuert jeder Einzelne etwas zum Erlebnis bei. Sei es mit einer selbstgemachten Sauce oder einem ausgefallenen Dip. Verschiedene Salate, Beilagen und Grillsorten lassen jedes Grillfest aufs Neue zu einem ganz persönlichen Highlight, zu einem individuellen Ereignis werden. Immer wieder werden neue Kombinationen ausprobiert, auf bewährte Klassiker gesetzt und untereinander Tipps, Rezepte und Erfahrungen ausgetauscht.

Die persönliche Grußkarte gibt‘s gratis dazu!
Im GEFRO Sortiment entdecken Sie schnell die schönsten Geschenkideen. Beim GEFRO Geschenkservice* gibt‘s die Grußkarte, bedruckt mit Ihrem persönlichen Grußtext, gratis dazu! So macht Schenken richtig Spaß!

Die sinnvolle Geschenkidee:
Das GEFRO Paket mit persönlicher Grußkarte…mit den leckeren, gesunden GEFRO Produkten fällt es nicht schwer, sich selbst und anderen eine große Freude zu machen.

...und so wird’s gemacht:
1. Sie wählen Ihre liebsten GEFRO-Produkte aus und stellen Ihr individuelles GEFRO Grußpaket zum Beispiel auf dem Online-Bestellschein zusammen. Wir packen alles für Sie ein.
2. Sie nennen uns den glücklichen Empfänger / Lieferadresse und ihren persönlichen Grußtext beim Abschluss Ihrer Online-Bestellung.
3. Wir verschicken Ihr Grußpaket inklusive Grußbrief, bedruckt mit Ihrem Text. Schon ab € 10,- Mindest-Bestellwert erfolgt die Lieferung kostenlos frei Haus!
4. Sie bezahlen einfach nach Erhalt der Rechnung.

Die Lieferung erfolgt übringens nicht mit Geschenkpapier, Schleife oder Korb, sondern in der gewohnten GEFRO-Verpackung.

Hier die Schlagworte zu den meistgesuchten Produkten auf www.gefro.de
BIO Sauce Hollandaise GEFRO Suppe Herzhafte Kartoffelsuppe Allgäuer Gerstel Cremesuppe Edelpilz Cremesuppe Landhaus Paket Tomatensuppe - & Soße Diätsuppe Gourmet Lauch Cremesuppe Gourmet Gemüse Cremesuppe Gourmet Kürbis Cremesuppe BIO Klare Brühe BIO Tomatensuppe BIO Tomatensoße Bratensoße Soße zu Braten Helle Soße Jäger Soße BIO Dunkle Soße Salatwürze Fleischwürze Kräuterwürze Diätwürze BIO Kräuterwürze BIO Bella Italia BIO Indisch-Curry BIO Mexiko-Chili BIO Africa-Style BIO Würzpaket Pikante Pfanne Natives Olivenöl Extra Omega-3-Speiseöl 100% Pflanzenfett Süßmolken Pulver Honig Wald & Blüte Vegetarischer Brotaufstrich GEFRO Mini-Küchenset GEFRO Geschenkpaket GEFRO Küchenmesser Koch- und Gefrierbeutel DEO-Kristallstein, u.v.m.

GEFRO Produkte sind gesund, schmackhaft, günstig. Das ist uns wichtig. GEFRO ist eine Philosophie, denn alle GEFRO Produkte sind:
* Hergestellt aus hochwertigen Rohstoffen - vorwiegend aus dem Allgäu
* ohne Aromen (weder naturidentisch noch künstlich)
* cholesterinfrei und kalorienarm
* nicht genverändert
* vegan oder vegetarisch
* frei von Fleischextrakten
* ballaststoffreich
* besonders leicht verträglich
* frei von gehärteten Fetten
* ohne tierische Purine
* ohne Farb- und Konservierungsstoffe
* viele Produkte sind gluten- und lactosefrei
* rein pflanzlich, bzw. pflanzlich (mit Lactose)
* aus ökologischer Landwirtschaft
* ohne Gentechnik
* frei von künstlichen und vegan udor vegetarisch
* ballaststoffreich
* besonders verträglich
* ohne Geschmacksverstärker
* lecker, praktisch und preiswert
* DE-oo3-Öko-Kontrollstelle

Das Alles ist GEFRO - Lieferung ab 10,-€ portofrei!

...und das alles zu „winzigen" Portionspreisen - Sie werden staunen!

Wer sie einmal probiert hat, die guten GEFRO Produkte, möchte nicht mehr darauf verzichten - überzeugen Sie sich selbst davon!

Sie werden viel Freude mit den guten GEFRO Produkten haben, ich freue mich auf Ihre Bestellung und wünsche Ihnen schon jetzt einen guten Appetit mit GEFRO!

Biologisch
Im biologischen oder ökologischen Anbau steht das Handeln im geschlossenen Stoffkreislauf im Vordergrund. Neben Getreide, Gemüse etc. baut der Biobauer auch das Futter fürs Vieh an und verwendet den Mist als Pflanzendünger. Auf den Einsatz von synthetischen Pflanzenschutzmitteln und Gen-Technik wird grundsätzlich verzichtet. Durch die naturschonenden Erzeugungsprozesse und die zusätzlich tiergerechte Haltung des Nutzviehs, ist die Belastung für die Umwelt durch die ökologische Landwirtschaft sicher geringer als durch die konventionelle Landwirtschaft. Der ökologische Anbau erfüllt unsere Wünsche nach mehr Schutz für Umwelt und Tier.

Die Frage ist, ob aus der hohen Prozessqualität gleichzeitig eine ebenso hohe Produktqualität resultiert? Der Stiftung Warentest zufolge unterscheiden sich BIO-Produkte in ihrer Qualität kaum von konventionellen Lebensmitteln (Zeitschrift „test" 10/2007). Die Qualität der BIO-Produkte unterliegt stärkeren Schwankungen als bei konventionell erzeugten. Fleisch-, Fisch- und Milchwaren aus BIO-Produktion, können stärker mit Keimen belastet sein und schneller verderben als konventionelle Lebensmittel mit Konservierungsstoffen.

Unverarbeitet sollen BIO-Produkte den konventionellen hingegen klar überlegen sein: Sie sind fast immer pestizidfrei, Obst und Gemüse aus biologischem Anbau in der Regel frei von Chemie. Dies sei ein klarer gesundheitlicher Vorteil, den konventionelle Produkte nicht immer böten, urteilt die Stiftung Warentest.

Beide Anbaumethoden lassen sich kritisch hinterfragen, für beide gibt es pro und contra. Der entscheidende Aspekt für BIO-Produkte liegt im Schutz unserer Biosphäre durch biologischen Landbau. Dafür ist der menschliche Arbeitseinsatz höher und die Erträge fallen, bezogen auf die Fläche, deutlich niedriger aus. Was hat es auf der anderen Seite mit ökologisch zu tun, wenn Biokartoffeln, Biomöhren oder Bioäpfel zu jeder Jahreszeit aus Ägypten, Australien, Argentinien oder Israel herangeschafft werden müssen? Mittlerweile zeigt sich in vielen konventionell geführten Betrieben das Bemühen, die Balance zwischen marktorientierter Erzeugung, qualitativ hochwertigen Produkten une der Erhaltung einer artenreichen Flora und Fauna, zu halten Dazu hat die Kritik der Verbraucher wesentlich beigetragen.

Qualität hat bei GEFRO immer den höchsten Stellenwert. Alle Rohstoffe werden sorgfältig ausgewählt und sind von erstklassiger Güte. Probieren Sie selbst - wir sind gespannt auf Ihr Urteil!

Produktübersicht
GEFRO Suppe Gourmet Lauch Cremesuppe Gourmet Gemüse Cremesuppe Gourmet Kürbis Cremesuppe Tomatensoße & Suppe Kartoffelsuppe Gerstelsuppe Edelpilz Cremesuppe BIO Klare Brühe BIO Tomatensuppe Sauce Bolognese Soße zu Braten Helle Soße Jägersoße Tomatensoße BIO Dunkle Soße BIO Helle Soße BIO Tomatensoße BIO Sauce Hollandaise Diätwürze Fleischwürze Gewürz-Pfeffer GEFRO Suppe Kräuterwürze Salatwürze BIO Kräuterwürze BIO Würzmischung Afrika-Style BIO Würzmischung Bella Italia BIO Würzmischung Indisch Curry BIO Würzmischung Mexico-Chilli BIO 4er Würzpaket BIO Klare Brühe BIO Tomatensoße/-Suppe BIO Dunkle Soße BIO Helle Soße BIO Sauce Hollandaise BIO Kräuterwürze BIO Würzmischung Bella Italia BIO Würzmischung Indisch Curry BIO Würzmischung Mexico Chilli BIO Würzmischung Afrika Style BIO 4er Würzpaket Pestos Messer & Co. Omega-3-Speiseöl Vollkornnudeln 3kg Vollkornnudeln-Sortiment Pikante Pfanne Natives Olivenöl Extra Distelöl Pflanzenfett Süßmolke Wald- und Blüten-Honig Brotaufstrich Mini-Küchenset Geschenkpakete, u.v.m.
Kontakt zum Anbieter:
GEFRO REFORMVERSAND
Rudolf-Diesel-Straße 21
87700 Memmingen/Allgäu
Deutschland
Tel: 0800 95 95 100*
Fax: 0800 95 95 111*
*0,00€ pro Anruf aus dem Festnetz, maximal 0,00€ pro Anruf aus dt. Mobilfunknetzen. Aus anderen Ländern ggf. abweichend!