CAIRO - Cairo Katalog - Classic-Collection 1/2017

Cairo Katalog - Möbel Katalog - wir überraschen und inspirieren mit einzigartigen Büromöbeln, Accessoires für die Arbeitswelt, mit "KLASSIKERN VON MORGEN", die in Kooperation mit den "creativen inneneinrichtern" entstehen und von Firmeneinkäufern, Entscheidern, Inhabern aus Industrie, Handel, Gewerbe, Freiberufen zur Ausstattung von Empfangbereichen, Büros, Konferenzräumen begehrt und gesucht werden mit unserem Motto: Heute bestellt - Morgen geliefert! Kein Katalog an Endverbraucher!
CAIRO - Cairo Katalog - Classic-Collection 1/2017 bestellen
Seitenzahl:
100
Zielgruppe:
Firmen
Schutzgebühr:
0,00 €
Versandgebiet:
Deutschland
Cairo Kataloge bestellen - gleich heute!
Fordern Sie unseren kostenlosen Katalog Classic Collection online über 123Kataloge an und in Kürze finden Sie unseren Cairo-Classic-Collection-Katalog gratis auch in Ihrem Firmenbriefkasten!

Möbel Katalog - Büroklassiker Katalog - Designmöbel Katalog - Classiccollection Katalog - Bürointerieur Katalog - Designmöbel Katalog - Einrichtung Katalog - Klassikmöbel Katalog - CairoClaasic Katalog - Möbelklassiker Katalog Büro Katalog - Agenturmöbel Katalog - Vorstandsmöbel Katalog - Businessmöbel Katalog - Cairo Katalog Classic Collection!

CAIRO CLASSIC
Den Designklassikern der Möbelwelt hat Cairo ein eigenes Medium gewidmet. "Cairo classic" heißt das Sortiment mit dem Angebot, Klassiker in bewährter Weise von einem Tag auf den anderen zu liefern.

DESIGNKLASSIKER HABEN KONJUNKTUR
Designklassiker haben Konjunktur und dies nicht nur in Zeiten des raschen Wandels. Zudem steigen sie im Wert. Wer sich damit umgibt, kann sich nicht nur an hochklassiger Qualität, einzigartigem Design und ausgereifter Funktionalität erfreuen. Sie dienen darüber hinaus als gute Wertanlage. Ihr Wertzuwachs liegt jährlich bei knapp fünf Prozent. Dies zeigt der Designklassiker-Index, den die "creativen inneneinrichter" entwickelt haben und jährlich fortschreiben. Der aktuelle Trend zu Luxus befördert die Erfolgsgeschichte der Möbelklassiker umso mehr. Gefragt sind exklusive Einzelstücke, die in puristischen Räumen in Szene gesetzt werden. Ihr geldwerter Vorteil zeigt sich auch in ihrer extrem langen Lebensdauer. Vitra gibt etwa auf den Alu-Chair von Charles und Ray Eames 30 Jahre Garantie.

CAIRO CLASSIC ERZÄHLT GESCHICHTEN
Designklassiker sind Stücke von Wert, die sich auch nach Jahrzehnten problemlos und gewinnbringend verkaufen lassen. Darüber hinaus erzählen sie Geschichten. Ungeachtet ihres Alters lösen sie sich auf erfrischende Art aus dem Möbelallerlei heraus. Zum Repertoire von "Cairo classic" zählen jedoch nicht nur diejenigen die Geschichten erzählen können, sondern auch die Klassiker der Zukunft, das heißt aktuelle Stücke die das Potenzial zum Designklassiker besitzen. Sie stammen aus der Feder innovativer und vielversprechender Designer der jüngeren Generation, die bereits internationales Renommee erreicht haben.

CAIRO lässt Produkte mit höchster Ästethik entstehen
... die immer wieder Überraschungsmomente hervorrufen und dabei doch die Merkmale eines schnörkellosen, minimalistischen Designs aufweisen.

Möbel-Klassiker haben Konjunktur!
Ungeachtet ihres Alters heben sie sich erfrischend aus dem Möbelallerlei hervor. Nicht nur das herausragende Design, auch die Patina, über die sie verfügen, verleiht ihnen Würde. Zum Repertoire von „CAIRO classic“ zählen zudem die Klassiker der Zukunft – also aktuelles Design, das das Potenzial zum Klassiker besitzt. Ob die Entwürfe von Alvar Aalto, Arne Jacobsen, Charles und Ray Eames, von Le Corbusier, Eileen Gray, Richard Sapper oder anderen Großen der Designgeschichte stammen oder von den Newcomern im Designklassikerkosmos – jede Arbeits- oder Wohnwelt, in die sie Einzug halten, gewinnt an Wert.

Schwerkraft gestaltet: Gravity Stool
Gravity Stool ist nicht nur ein gut klingender Name für einen außergewöhnlichen Hocker, er erzählt auch die Geschichte seiner Entstehung. Mit im Spiel sind magnetische Felder und die Schwerkraft. Der Niederländer Jölan van der Wiel lässt ein Gemisch aus Kunstharz und Eisenspänen zwischen Magneten zu einem Hocker „wachsen". Die Idee hinter dem Objektwerdungsprozess: Die Schwerkraft ist überwiegend für die Formgebung verantwortlich. Dieses Naturphänomen lässt der Amsterdamer Designer mit dem Magnetismus - einer weiteren der vier physikalischen Grundkräfte - kooperieren beziehungsweise in Wechselwirkung treten. Damit die beiden elementaren Naturkräfte den Gravity Stool formen können, bedarf es eines Werkzeugs, was archaisch anmutet. Das sogenannte Gravity Tool besteht aus einem großen Holzrahmen. Darin ruht das Kunstharzeisengemisch in einer Schüssel. In einer aufgehängten Apparatur, die sich vertikal verschieben lässt, wirken von oben drei starke Magnete. Sie ziehen die Beine aus dem formbaren Material, das gleichzeitig von unten von einem weiteren Magneten festgehalten wird. Während das Gemisch langsam aushärtet, entstehen bei jedem Objekt andere kristallin wirkende Strukturen. So wird jeder Hocker ein Unikat. Gemeinsam ist den Sitzmöbeln die pilzartige organische Struktur. Als Designer sehe erfür die Zukunft ein großes Potenzial in der Nutzung kooperativer Kräfte, die Technologie und Naturgesetze miteinander verbinden, so van der Wiel. Mit seinem Gravity Stool überzeugte er die Jury des internationalen Nachwuchswettbewerbs D3 Contest auf der diesjährigen Möbelmesse imm cologne. Er gewann den ersten Preis. Zum neunten Mal hatten junge Designer das Forum genutzt, um ihre Ideen für Möbel, Leuchten und Einrichtungsobjekte der Zukunft vorzustellen. Als Jurymitglied gratuliere ich Jölan van der Wiel ganz besonders zu seinem urwüchsigen Gravity Stool, dessen Design der 27-Jährige den Kräften der Natur überlässt. Er selbst setzt nur Bedingungen - die Naturgesetze formen das Objekt.

P.S.: Ein Video von der Produktion des Gravity Stool finden Sie im neuen Cairo Blog unter blog.cairo.de - oder direkt auf Ihrem Smartphone, wenn Sie den nebenstehenden OR-Code scannen. Im Blog berichten wir regelmäßig über Produkte, Designer und Aktuelles aus dem Hause Cairo. Über Ihre Kommentare und Diskussionsbeiträge freuen wir uns.

Für die Muße gemacht sind auch die Möbel von RichardSchultz,
dessen klassische "LeisureCollection" heute als "1966Collection" angeboten wird und den 1926 geborenen Designer berühmt gemacht hat - nach der Formel "Die Form folgt der Technologie" getreu seinem Motto: "Die Umgebung und das Möbel müssen miteinander harmonieren". Machen Sie die Probe aufs Exempel und probieren Sie die Eleganz des Sitzens und Liegens aus. Für Ihr persönliches Vergnügen und das Ihrer Geschäftspartner und Freunde ist mit den Objekten der legendären "1966 Collection" in jedem Fall gesorgt.

Ob Büromöbel oder Geschäftsmöbel, ektronische Geräte oder Hightechprodukte, Haushaltswaren oder Gebrauchsgegenstände aller Art - wir ziehen mit moderner und funktionaler Formensprache europaweit die Aufmerksamkeit auf uns! CAIRO ist bekannt für eine besondere Stimmigkeit, die unsere ausgewählten Produkte auszeichnet, das sie zu Klassikern der Zukunft prädestinieren.

Hier ein erster Katalog-Produktüberblick zu Ihrer Orientierung:

1966COLLECTION
ChaiseLongue / Liege mit und ohne Rollen aus Aluminium und Polyesternetzgewebe, Armlehnstuhl aus Alu, weiss lackiert und PSTNetzgewebe, Tisch aus Stahl, weiß emailliert, gestell aus Alu, Design: RichardSchultz, 1966

BUBBLECHAIR
Hängesessel aus Acryl, Kissen aus Rindsleder, Aufhängung aus Edelstahl, Design: EaroAarnio, 1968

RIVA
Tisch, Bank und Liege aus HLP weiß, Kanten schwarz, Design: SchweigerViererbl, 2004

MUROSTONE
Kamin ohne Schornstein, aus Glasfaserbeton und Sicherheitsglas, Design: SebastianDavidBüscher, 2008

ZEROHORIZON
Sonnenschirm Octagon aus Aluminium, poliert, Bezugsstoff aus Polyacryl, Design: Dougan-Clarke, 1998

GREEN
Sonnenliege aus InoxStahl, Bezugsstoff PolyesterNetzgewebe, schwarz, weiß oder perlgrau, Design: GiandomenicoBelotti, 1983

LONGFRAME
Liege aus Aluminium, weiß lackiert, Bezug aus PolyesterNetzgewebe, weiß, Design: AlbertoMeda, 1994

FEUERSCHALE
inkl. Deckel, Außenmantel aus gebürstetem Edelstahl, herausnehmbarer Feuerkorb aus Eisen

GARTENGRILL
handgefertigt in 2 Größen, aus gebürstetem Edelstahl, mit patentiertem Grillrost aus einzelnen massiven, leicht herausnehm baren und zu reinigenden Stäben, mit höhenverstellbarer Glutwanne aus Stahl und separaten Edelstahltablar als Abstellfläche für Grillzubehör unten oder seitlich einhängbar und zwei hochwertigen, durablen Fahrrollen, Design: Campobel, 2005

BARBICÙ
Grillsystem bestehend aus Holzkohle- oder Gasgrill aus schwarz lackiertem Stahl , zwei Grillrosten aus Edelstahl, Wagen aus schwarz, u.v.m.
Kontakt zum Anbieter:
CAIRO
Werner-Heisenberg-Str. 14
64823 Groß-Umstadt
Deutschland
Tel: 06078 758 500
Fax: 06078 758 555